BiSS-EOS - Förderung der Bildungssprache Deutsch in der Primarstufe: Evaluation, Optimierung und Standardisierung von Tools im BiSS-Projekt (BiSS-EOS)

Das Verbundvorhaben „BiSS-EOS“ befasst sich mit Tools, die auf eine gezielte sprachliche Bildung in alltäglichen und fachlichen Kontexten ausgerichtet sind. Sie sollen Lehrkräfte in die Lage versetzen, Kinder mit nicht hinreichenden sprachlichen Kompetenzen in allen Fächern erfolgreich zu fördern. Zielgruppe der Sprachförderung sind dabei sowohl Kinder deutscher Herkunftssprache mit festgestelltem sprachlichen Förderbedarf als auch Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache.
In das Evaluationsvorhaben sind 23 Grundschulen aus fünf BiSS-Verbünden einbezogen. Sie verfolgen gemeinsam das Ziel, die bildungssprachlichen Kompetenzen im Fachunterricht – insbesondere im Mathematik- und im Sachunterricht – sowie in außerunterrichtlichen Angeboten zu fördern, beispielsweise im Rahmen des Nachmittagsangebots von Ganztagsschulen. Untersucht werden sowohl Tools für die Sprachdiagnostik und Sprachförderung bei den Kindern als auch Tools zur Professionalisierung der Lehrkräfte. Die Diagnoseverfahren werden dabei im Hinblick auf ihre Qualität, ihre Akzeptanz bei den Durchführenden und ihre Aussagekraft analysiert. Die Umsetzung der Förder- und Professionalisierungstools wird mithilfe quantitativer und qualitativer Methoden erfasst. Die Schulen erhalten fortlaufend Rückmeldungen über die Zwischenergebnisse der Evaluation. Positiv evaluierte Tools werden der BiSS-Initiative zur Verfügung gestellt. Am Ende der Projektlaufzeit sollen verbesserte Maßnahmen, Konzepte und Materialien für die Sprachförderung in der Primarstufe zur Verfügung zu stehen, die in der Schulpraxis unter Alltagsbedingungen umsetzbar sind.

Beteiligte Verbünde:

Sprachschätze Wuppertal (Primarstufe) (Nordrhein-Westfalen)

Sprachsensibler Fachunterricht in den Grundschulen in der Stadt Bottrop (Nordrhein-Westfalen) 

Koordiniertes fachliches und sprachliches Lernen im Unterricht in allen Fächern - ein forschungsbasiertesEntwicklungsprojekt - Verbund
Jahrgangsstufen
3 und 4 (Nordrhein-Westfalen)

BiSS-Sprache-RP – Gezielte alltagsintegrierte Sprachbildung in
Schlüsselsituationen (Rheinland-Pfalz)

Fachübergreifende Sprach- und Leseförderung (Saarland)

Teilprojekt A:
Projektleitung und Koordination des Verbundvorhabens:
Prof. Dr. Miriam Vock
Universität Potsdam
Humanwissenschaftliche Fakultät
Institut für Erziehungswissenschaft
Postfach 60 15 53
14415 Potsdam

FKZ: 01JI1501A
Umfang: 349.364,57 EUR
Laufzeit: 01.01.2015 – 30.09.2018

Teilprojekt B:
Projektleitung: Prof. Dr. Ute Ritterfeld
Technische Universität Dortmund
Fakultät Rehabilitationswissenschaften
44221 Dortmund

FKZ: 01JI1501B
Umfang: 278.839,05 EUR
Laufzeit: 01.01.2015 – 30.09.2018

Teilprojekt C:
Projektleitung: Prof. Dr. Michael Grosche
Bergische Universität Wuppertal
Institut für Bildungsforschung in der School of Education
44221 Dortmund

FKZ: 01JI1501C
Umfang: 271.582,63 EUR
Laufzeit: 01.04.2015 – 30.09.2018