Ein Forum für die „Leseverbünde“

Anmeldung zur Tagung „Forum Lesen“
Rund 100 Teilnehmerinnen kamen zur Tagung „Forum Lesen“
Bildrechte: Schreib-Lese-Zentrum der Universität Münster

Am 14. und 15. September 2016 fand an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die Tagung „Forum Lesen“ statt. Ziel der Tagung war es, einen Überblick über die vielfältigen Ansätze und Konzepte der BiSS-Verbünde zu geben, die zum Thema Leseförderung arbeiten. Neben wissenschaftlichen Impulsen von Expertinnen und Experten konnten die rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem vielfältigen Workshop-Programm teilnehmen.

„Du bist, was du liest“ lautete der Titel des Vortrags von Dr. Sascha Schröder vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. Er beschäftigte sich mit dem Zusammenhang von Leseverhalten, Wortschatz und Lesekompetenz. Um Lesen im Mathematikunterricht ging es im Vortrag von Prof. Dr. Dominik Leiß von der Universität Lüneburg. In insgesamt sieben Workshops bestand anschließend die Möglichkeit, spezifische Themen zu vertiefen, z. B. den Einsatz digitaler Medien in der Leseförderung oder Leseanimation.

Die Initiative zur Tagung ging von zwei Verbünden aus Nordrhein-Westfalen aus: die „Leseschule NRW“ (Münster) und die „Experten für das Lesen“ (Dortmund), die sich freuten, dass so viele BiSS-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer aus ganz Deutschland nach Münster gekommen waren.

Die Präsentationen und Materialien aus den Workshops sind auf Anfrage bei den u.g. Ansprechpartnern erhältlich.

Ansprechpartner:

Dirk Reimann und Philipp Mussinghoff
Verbundkoordinatoren „Leseschule NRW“
dirk.reimann@uni-muenster.de
philipp.mussinghoff@uni-muenster.de

Weitere Informationen:

BiSS-Verbund: Leseschule NRW (Primarstufe)

BiSS-Verbund: Leseschule NRW (Sekundarstufe)

BiSS-Verbund: Experten für das Lesen - Primarstufe

BiSS-Verbund: Experten für das Lesen – Sekundarstufe I