Rastatter Sprachbewegung (Elementarbereich)

Elementarbereich · Baden-Württemberg

Der Kitaverbund „Rastatter Sprachbewegung Elementarbereich“ gehört zu einer Gruppe von drei Verbünden, die in der Stadt Rastatt angesiedelt sind und etappenübergreifend kooperieren (Elementar-, Primar- und Sekundarbereich). Ziel des Elementarverbundes ist die systematische Abstimmung und Weiterentwicklung eines gemeinsamen Diagnose- und Förderkonzeptes in allen am Verbund beteiligten Kitas.

Inhaltlich steht dabei die Gestaltung und Optimierung der Interaktionen zwischen pädagogischen Fachkräften und Kindern im Sinne der alltagsintegrierten Sprachbildung (Modul E1) im Mittelpunkt.

Im Bereich des dialogischen Lesens (Modul E5) möchte man das Interesse der Kinder für das eigenständige Lesen im Primarbereich und den damit verbundenen Schriftspracherwerb anbahnen. Der Wortschatz der Kinder soll frühzeitig durch vielfältige motivierende Angebote erweitert und bestärkt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Verbund Rastatter Sprachbewegung im Primarbereich wird der Übergang in die Primarstufe in den Blick genommen und somit das Konzept der durchgängigen Sprachbildung berücksichtigt und weiter entwickelt.

Module:


E1: Gezielte alltagsintegrierte Sprachbildung
E5: Intensive Sprachförderung durch dialogisches Lesen in der Kleingruppe
E6: Übergang vom Elementarbereich zum Primarbereich

Verbundkitas:

  • Evangelischer Kindergarten „Windspiel“, Hügelsheim
  • Kath. Kita St. Antonius, Rastatt
  • Kindergarten Rheinau Nord, Rastatt
  • Astrid-Lindgren-SfSp Kindergarten, Iffezheim
  • Kindergarten St. Martin Iffezheim, Iffezheim
  • Kinderhaus „Spielkiste“, Hügelsheim

Partner:

  • Staatliches Schulamt Rastatt, Rastatt
  • Pädagogische Hochschule Weingarten, Weingarten
  • Pädagogische Hochschule Heidelberg, Heidelberg

Verbundkoordinator/-in:

Carmen Huber (ehemals Eckert), Staatliches Schulamt Rastatt
Kontakt: (07222) 9169-107, carmen.eckert@ssa-ra.kv.bwl.de