Entdeckendes Lernen und Sprachbildung am Übergang Kita - Grundschule - ein Berliner Kooperationsprojekt

Primarstufe · Berlin

Der Verbund „Entdeckendes Lernen und Sprachbildung am Übergang Kita – Grundschule“ möchte bildungssprachliche Kompetenzen bereits bei Vorschulkindern anbahnen. Im Rahmen von Entdeckendem Lernen soll Sach- und Sprachlernen im Kita-Alltag und in allen Unterrichtsfächern miteinander verknüpft werden. An exemplarischen Handlungsfeldern werden Pädagoginnen und Pädagogen darin geschult, sprachförderliche Lernsituationen zu entwickeln, zu erproben, auszuwerten und auf andere Lernsettings zu übertragen. Eltern sollen als Partner für die Unterstützung des Sprachlernens ihrer Kinder einbezogen werden.

Durch die Zusammenarbeit von Grundschulen und Kitas soll die Abstimmung und Kooperation am Übergang im Hinblick auf sprachförderliche Maßnahmen verbessert werden.

Module:


E6: Übergang vom Elementarbereich zum Primarbereich
P1: Gezielte sprachliche Bildung in fachlichen und alltäglichen Kontexten

Verbundkitas:

  • Katholische Kindertagesstätte St. Dominicus, Berlin
  • Kinderzentrum Lindenhof, Berlin
  • Kindertagesstätte „Vier Jahreszeiten“, Berlin
  • Kindertagesstätte BeerenStark, Berlin

Verbundschulen:

  • Katholische Grundschule St. Marien, Berlin
  • Lindenhof-Grundschule, Berlin
  • Marienfelder Grundschule, Berlin
  • Elbe-Schule Neukölln, Berlin

Partner:

  • Regionale Fortbildung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Berlin
  • Werkstatt für Integration durch Bildung (WIB), Berlin
  • Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.V., Berlin
  • Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Ludwigsfelde

Verbundkoordinator/-in:

Kirsten Jungschlaeger, Lina-Morgenstern-Schule
Kontakt: , kijungschlaeger.biss@gmail.com