Diagnostische Prüfung der „Meilensteine der Sprachentwicklung“

Elementarbereich · Brandenburg

Bei den „Meilensteinen der Sprachentwicklung“ handelt es sich um ein Beobachtungsinstrument, das bei zwei- bis fünfjährigen Kindern einmal jährlich eingesetzt wird, um den Verlauf der Sprachentwicklung festzustellen. Ziel des Verbunds „Diagnostische Prüfung der Meilensteine der Sprachentwicklung“ ist eine Überprüfung des Instruments auf seine diagnostischen Gütekriterien wie Validität, Objektivität und Reliabilität. Untersucht werden soll außerdem, ob die „Meilensteine“ zu einer Systematisierung und damit Verbesserung der Wahrnehmung und Beurteilung der Sprachentwicklung von Kindern durch die pädagogischen Fachkräfte beitragen.

Daneben möchte der Verbund herausfinden, ob die „Meilensteine“ auch in der Lage sind, möglichst alle Kinder einer Gruppe zu identifizieren, die einen stärkeren Unterstützungsbedarf bei ihrer sprachlichen Entwicklung haben, und ob sich aus den Beobachtungsergebnissen Ansätze zur Gestaltung der pädagogischen Alltagsarbeit ableiten lassen.

Die beteiligten Kitas erhalten nach Bedarf Team-Fortbildungen zu den „Meilensteinen“. Die Umsetzung der diagnostischen Prüfung wird gemeinsam mit den Kooperationspartnern im Verlauf von BiSS erarbeitet.

Hinweis: Aus Ressourcengründen ruht die Verbundarbeit zurzeit (Stand: Juli 2015). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Verbundkoordination. 

Module:


E1: Gezielte alltagsintegrierte Sprachbildung
E2: Unterstützung der Sprachentwicklung für Kinder unter 3 Jahren

Verbundkitas:

  • Kita Spatzenhaus, Eisenhüttenstadt
  • Integrationskita Regenbogen, Cottbus
  • Kita Sonnenschein, Nauen
  • Kreativitätskindergarten, Nauen
  • DRK Kita Bummi, Altlandsberg
  • Kita Burattino, Eggersdorf
  • Kita „Haus Sonnenwinkel“, Brandenburg an der Havel
  • DW Kita Sonnenblume, Potsdam
  • Kita Kinderparadies, Havelsee/OT Fohrde
  • Kita Villa Sonnenschein, Schwielowsee/OT Geltow
  • Kita „Die Wildenbrucher Waldzwerge“, Michendorf
  • Kita-Zentrum Schwarze Pumpe, Spremberg/OT Schwarze Pumpe
  • Kita Kinderland, Nauen
  • Kita „Waldwichtel“, Grünefeld
  • Kita Waldeck, Schönwalde-Glien/OT Dorf

Partner:

  • Netzwerk Integrative Förderung (NIF), Erkner
  • Berliner Institut für Frühpädagogik e. V., Berlin
  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB), Berlin
  • BIK e. V. - Berliner Institut für Kleinkindpädagogik und familienbegleitende Kinderbetreuung , Berlin

Verbundkoordinator/-in:

Ulrike Klevenz, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-3721, ulrike.klevenz@mbjs.brandenburg.de