Sprachakteure Schwedt/Oder

Sekundarstufe · Brandenburg

Im Verbund „Sprachakteure Schwedt/Oder“ sollen Maßnahmen und Konzepte für die fächerübergreifende Sprachbildung und Sprachförderung in den Jahrgängen 7-10 der teilnehmenden Schulen etabliert werden. Die beteiligten Lehrkräfte werden unter anderem darin fortgebildet, wie sprachliche Hürden im Fachunterricht abgebaut und sprachsensibler Unterricht gestaltet werden kann. Wichtig sind hierfür z. B. die Vermittlung allgemeiner sowie fachspezifischer Lese- und Lernstrategien, Wortschatzarbeit und der Umgang mit Texten und Textsorten.
Der Verbund knüpft an verschiedene Vorgängerprojekte an, unter anderem an die Arbeit mit dem „LeseNavigator“ im Rahmen des Projekts „ProLesen“.

Module:


S4: Sprachliche Bildung in fachlichen Kontexten

Verbundschulen:

  • Evangelisches Schulzentrum TABALUGA, Schwedt/Oder
  • Gesamtschule Talsand, Schwedt/Oder
  • Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium, Schwedt/Oder

Partner:

  • Stadtbibliothek Schwedt, Schwedt/Oder
  • Agentur für Arbeit, Schwedt/Oder
  • Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Ludwigsfelde

Verbundkoordinator/-in:

Kati Thiel, Landesamt für Schule und Lehrerbildung
Kontakt: 0173 3676907, kati_thiel@gmx.de

Vivien Grunwald, Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
Kontakt: , vivien.grunwald@lisum.berlin-brandenburg.de