Lesementoring Hannover - 3 Stadtteilteams

Primarstufe · Niedersachsen

Der Verbund „Lesementoring Hannover – 3 Stadtteilteams“ hat das Ziel, das seit Jahren in Hannover bestehende Programm „Lesementoring“ zu optimieren und eine Verzahnung der außerschulischen Projektarbeit mit dem Unterricht anzubahnen. Im Rahmen des Lesementoring-Programms fördern ausgebildete jugendliche Mentorinnen und Mentoren jeweils ein Schulhalbjahr lang spielerisch die Lesekompetenz und -motivation einer kleinen Gruppe von Grundschülerinnen und Grundschülern (Klassen 2 bis 4). Es handelt sich um ein freiwilliges Angebot im Nachmittagsbereich der Grundschulen.

Module:


P3: Diagnose und Förderung der Leseflüssigkeit und ihrer Voraussetzungen
P4: Diagnose und Förderung des Leseverständnisses

Verbundschulen:

  • IGS Roderbruch / Primarbereich, Hannover
  • Grundschule Fuhsestraße, Hannover
  • Grundschule Mühlenberg, Hannover

Partner:

  • Stadtbibliothek Hannover / Stadtteilbibliotheken Roderbruch, Mühlenberg und Herrenhausen-Stöcken, Hannover
  • Bildungs- u. Freizeitzentrum Mühlenberg „Weiße Rose“, Hannover
  • Kulturtreff Roderbruch, Hannover
  • Freizeitheim Stöcken, Hannover
  • Integrierte Gesamtschule Stöcken, Hannover
  • Stadtbibliothek Hannover, Hannover

Verbundkoordinator/-in:

Ulrike Knoch-Ehlers, Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Bildung und Qualifizierung
Kontakt: (0511) 168-48514, ulrike.knoch-ehlers@hannover-stadt.de

Lena Grether, Stadtbibliothek Hannover
Kontakt: (0511) 168-41587, Lena.Grether@Hannover-Stadt.de