Berichte über die Arbeit der Verbünde

„Wilhelmsburg mit BiSS“ - Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick

Litfaßsäule Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg förderte von April 2014 bis September 2017 das Projekt „Wilhelmsburg mit BiSS“. Sechs Wilhelmsburger Kitas verschiedener Träger und Verbände nahmen an der Zusammenarbeit im Verbund unter der Koordination von Susanne Kühn teil.

zum Bericht

ibus - Interkulturelle Bildung und Sprachbildung in Niedersachsen

Logo ibus-Portal Niedersachsen Das Portal ibus des Niedersächsischen Bildungsservers (NiBiS) bietet Lehrkräften ausgewählte Materialien für die Bereiche Sprachbildung und interkulturelle Bildung. Unter anderem sind Fragebögen zu Kinderbüchern abrufbar, die vom BiSS-Verbund „Leseförderung an Celler Grundschulen“ eingesetzt werden.

zum Bericht

Dialogisches Lesen in der Praxis: „Schmuddelig“ ist ein tolles Wort

Vorlesezeit in der AWO-Kita in Berlin-Kreuzberg Die Kita der Arbeiterwohlfahrt in Berlin-Kreuzberg gehört zum BiSS-Verbund „Alltagsintegrierte Sprachbildung in Berliner AWO-Kitas“. 130 Kinder aus verschiedenen Ländern besuchen die Einrichtung. Das Dialogische Lesen gehört zur Sprachbildung - und die Kinder machen begeistert mit.

zum Bericht

Die Buch-Macher - Ein kreatives Projekt zur Sprachförderung in einer Hamburger Kita

Ich-Bücher - Vorschaubild In der Hamburger Kita Sanitasstraße wurden die Taschen-Bücher erfunden. Kinder, die neu in der Kita sind und nur geringe Kenntnisse der deutschen Sprache haben, tragen sie stolz durch das Haus. Susanne Kühn, Koordinatorin des Verbundes „Wilhelmsburg mit BiSS“ berichtet, wie die Bücher den Spracherwerb der Kinder unterstützen.

zum Bericht

Durchgängige Leseförderung in Hessen

Orientierungsrahmen für ein schulisches Leseförderkonzept - Vorschaubild Landeskoordinatorin Ulrike Krug berichtet über die Umsetzung des Projekts Verstärkte Leseförderung an hessischen Schulen. Mithilfe einer „Checkliste“ wird zunächst die Ausgangssituation an jeder Schule analysiert, daraus werden Entwicklungsziele abgeleitet und nächste Schritte vereinbart.

zum Bericht

Wuppis Abenteuer-Reise durch die phonologische Bewusstheit

Sprachförderung in der Kita Im BiSS-Verbund „Niemanden zurücklassen — Lesen macht stark — Förderung der phonologischen Bewusstheit im Elementarbereich (und im Übergang zum Primarbereich)“ wurde das Tool Wuppis Abenteuer-Reise durch die phonologische Bewusstheit als ein Förderinstrument genutzt.

zum Bericht

Lautlese-Tandems in der Praxis

Lautlese-Tandem in der Grundschule An der Christian-Wolfrum-Grundschule in Hof, BiSS-Verbund „BiSS Oberpfalz/Oberfranken - Grundschule“, gehören Lautlese-Tandems zum Leseförderprogramm. Die Erfahrungen sind positiv: Die Kinder lernen nicht nur, flüssiger zu lesen. Sie werden auch selbstbewusster.

zum Bericht

Ein Forum für die „Leseverbünde“

Tagung Forum Lesen am 14. und 15.09.2016 in Münster Am 14. und 15. September 2016 fand an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die Tagung „Forum Lesen“ statt. Ziel der Tagung war es, einen Überblick über die vielfältigen Ansätze und Konzepte der BiSS-Verbünde zu geben, die zum Thema Leseförderung arbeiten.

zum Bericht

Hospitationsnetzwerk des BiSS-Verbundes „Sprachbrille auf! im Mathematikunterricht“

Gemeinschaftsgrundschule im Dichterviertel in Duisburg Der BiSS-Verbund „Sprachbrille auf! im Mathematikunterricht“ öffnet sich als Hospitationsnetzwerk und lädt Mitglieder anderer Verbünde zu einem Praxis-Diskurs über die Sprachfördermöglichkeiten im Fach Mathematik in der Grundschule ein.

weitere Informationen

Länderübergreifender BiSS-Workshop am 26.11.2014 in Hannover

BiSS-Workshop am 26.11.2014 in Hannover Digitale Medien helfen Schülerinnen und Schüler, Texte zu verstehen und eigene Texte zu verfassen. Dieser Leitgedanke prägte den BiSS-Workshop „Medieneinsatz: Schreiben und Lesen mit digitalen Medien I“, der vom niedersächsischen BiSS-Verbund „Wikipedia-AG“ veranstaltet wurde.

zum Bericht