Sprachspiele mit BiSS: Damit Kinder leichter sprechen lernen

28.08.2018 //

www.sprachspiele-biss.de auf dem Tablet
www.sprachspiele-biss.de auf dem Tablet
Bildrechte: IQB an der HU zu Berlin
Sprache ist der Schlüssel zu guter Bildung – und sprachliche Bildung fängt in der Kita an. Die Webseite www.sprachspiele-biss.de hilft pädagogischen Fachkräften seit kurzem dabei, die sprachliche Entwicklung von Kita-Kindern spielerisch zu fördern. Sie bietet verschiedene Möglichkeiten, gezielt sprachfördernde Spiele und Aktivitäten auszuwählen und zu dokumentieren.

Je nach Alter der Kinder, Gruppengröße, Thema oder sprachlichem Bildungsbedarf (z. B. Sprache „Verstehen & Zuhören“) können Fachkräfte nach geeigneten Spielen, Anleitungen und dazu passenden Materialien suchen. Wer beispielsweise mit seiner Kita-Kleingruppe den Umgang mit Büchern und Schrift einüben möchte, erfährt, wie das „Fußballspiel der Tiere“ funktioniert oder wie die Kinder den Inhalt eines Bilderbuches nachspielen können.

Verschiedene Icons zeigen an, ob die Spiele für Kinder mit Behinderung, Kleinstkinder (0-2 Jahre) oder Schul- und Vorschulkinder geeignet sind. Ebenso ist zu erkennen, ob Aktivitäten mehrsprachig funktionieren.

Die Anwendung kann auch als Android-App (im Google Playstore), auf Tablet oder Smartphone heruntergeladen werden.

Die „Sprachspiele mit BiSS“ wurden im Rahmen der Bund-Länder- Initiative BiSS (Bildung durch Sprache und Schrift) durch das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) entwickelt.

Anke Assig