Neues aus der Tool-Redaktion: Qualitätscheck der Förderkonzepte und Förderinstrumente

20.04.2017 //

Tabelle Qualitätscheck der Förderkonzepte und Förderinstrumente für die Primarstufe (Ausschnitt)Ausschnitt aus der Tabelle für den Primarbereich (zum Vergrößern anklicken)

Die Tool-Redaktion des BiSS-Trägerkonsortiums hat die Verfahren (= Tools), die in den Verbünden der Bund-Länder-Initiative „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) zur sprachlichen Bildung und Förderung genutzt werden, Gesichtspunkten bewertet und die Ergebnisse in jeweils einer Tabelle für den Elementarbereich, die Primarstufe und die Sekundarstufe zusammengestellt. Es wurde überprüft, ob und wenn ja welches konkrete Förderziel in der Beschreibung eines Tools genannt wird (= Zielbereich) und für welche Altersgruppe bzw. für welche spezielle Zielgruppe (z. B. Kinder mit Deutsch als Zweitsprache oder leseschwache Schülerinnen und Schüler) das Tool eingesetzt werden kann. Für die Bewertung der Durchführbarkeit, der theoretischen Fundierung und der Wirksamkeit der Tools wurden Kriterien erarbeitet, die in den Übersichten mit verschiedenfarbigen Punkten veranschaulicht werden. Erläuterungen zu den Zielbereichen und zu den Kriterien für grüne, gelbe und blaue Punkte sind unter jeder Tabelle eingefügt.

Die Qualitätschecks der Förderkonzepte und Förderinstrumente für den Elementarbereich, die Primarstufe und die Sekundarstufe sind abrufbar unter:
Handlungsfelder > Tools > Qualitätscheck der Förder-Tools

Detaillierte Beschreibungen der Tools stehen für Beteiligte des BiSS-Programms im internen Bereich der BiSS-Website zur Verfügung.

Kontakt:
Dr. Cora Titz
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Tel.: (069) 24708-513
E-Mail: titz(at)dipf.de