Dialogisches Lesen in der Praxis: „Schmuddelig“ ist ein tolles Wort

04.08.2017 //

Vorlesezeit in der AWO-Kita in Berlin-Kreuzberg
Vorlesezeit in der AWO-Kita in Berlin-Kreuzberg
Bildrechte: Karin Vogelsberg
130 Kinder aus verschiedenen Ländern besuchen die Kita der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Berlin-Kreuzberg. Seit 2011 hat sich die Kindertagesstätte besonders der Sprachförderung verschrieben. Sie nimmt an Programmen des Bundesfamilienministeriums, wie „Frühe Chancen“ und „Sprach-Kitas“, teil und gehört im BiSS-Programm zum Verbund „Alltagsintegrierte Sprachbildung in Berliner AWO-Kitas“.
Die Sprachberaterin Romy Tadesse unterstützt die Erzieherinnen der Kita bei der Förderung der sprachlichen Fähigkeiten der Kinder. Vor allem heißt das: mit den Kindern reden, sie selbst reden lassen und ihnen natürlich zuhören ...

zum Bericht