Neunauge - von der Lust am Bild zur Bildung der Sprache

04.09.2017 //

Titelseite der Broschüre „Neunauge – von der Lust am Bild zur Bildung der Sprache“
Titelseite der Broschüre
Bildrechte: LISUM Berlin-Brandenburg
Das sehstarke „Neunauge“ begleitet Leserinnen und Leser durch die gleichnamige Broschüre des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), deren Anliegen es ist, das Potenzial textfreier Bilderbücher für die Sprachbildung aufzuzeigen. Neben grundlegenden Informationen zu textfreien Bilderbüchern, ihren Erzählstrategien und Varianten werden zahlreiche erprobte Methoden und Projektideen für den Unterricht und den Einsatz in der Schulbibliothek vorgestellt. „Das textfreie Bilderbuch“, heißt es im Vorwort der Publikation, „ ... erzählt ausschließlich mit Bildern und fordert so das genaue Hinschauen und die tiefe Auseinandersetzung mit Bildern heraus. Doch gerade weil es nahezu ohne Worte auskommt, ist die Beschäftigung mit textfreien Bilderbüchern ganz besonders sprachanregend, die Auseinandersetzung ungemein sprachintensiv. Dieses Potenzial gilt es gerade in der heutigen Zeit zu nutzen, in der Sprachbildung und sprachfördernde Maßnahmen zu den wichtigsten pädagogischen Aufgaben gehören.“ Die Broschüre steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zum Download der Broschüre