„Wilhelmsburg mit BiSS“ - Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick

14.02.2018 //

Litfaßsäule
Bildrechte: Susanne Kühn

Im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) wurde in Hamburg für den Elementarbereich im Zeitraum vom 1.3.2014 bis 30.9.2017 das Projekt „Wilhelmsburg mit BiSS“ durchgeführt. Die Akteure im Projekt waren die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg (BASFI), die Kita-Träger und Verbände der sechs beteiligten Projekt-Kitas, die Kita-Leitungen, Sprachfachkräfte und Teams dieser Kitas sowie die extern beauftragte Verbundkoordinatorin Susanne Kühn, die die Prozessbegleitung in Form von Planung, Durchführung, Reflexion und interner Evaluation des Qualifizierungsprozesses übernahm. Der vorliegende Text ist die Kurzfassung des Abschlussberichts, der die Umsetzung des Projekts „Wilhelmsburg mit BiSS“, dessen Ergebnisse sowie die Empfehlungen, die sich daraus ergeben, beschreibt.

Kurzfassung des Abschlussberichts (pdf)

Kurzfassung des Abschlussberichts (html)