Bildung durch Sprache und Schrift http://www.biss-sprachbildung.de/ „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) ist ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm. Im Rahmen des Programms werden die in den Bundesländern eingeführten Angebote zur Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung für Kinder und Jugendliche im Hinblick auf ihre Wirksamkeit und Effizienz wissenschaftlich überprüft und weiterentwickelt. de Bildung durch Sprache und Schrift http://www.biss-sprachbildung.de/img/header.png http://www.biss-sprachbildung.de/ BiSS-Jahrestagung 2018 in Braunschweig http://www.biss-sprachbildung.de/termin.html?Id=117 Wie können die Sprachbildungskonzepte, die in BiSS implementiert werden, möglichst nachhaltig wirken? Was ist zu beachten, um die Qualität der Sprachbildungskonzepte zu sichern? Bereits im letzten Jahr haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der BiSS-Jahrestagung damit beschäftigt, wie institutionelle Rahmenbedingungen gestaltet werden müssen, um sprachliche Bildung erfolgreich und nachhaltig zu verankern (Stichwort „Lernende Institution“). Hieran wird die Jahrestagung in diesem Jahr anknüpfen und Impulse für die systematische Qualitätsentwicklung im Bereich der Sprachbildung und -förderung geben. Die Tagung wird mit zwei ... Beginn: 08.11.2018 Hospitation im BiSS-Verbund: „Sprachbrille auf! im Mathematikunterricht“ http://www.biss-sprachbildung.de/termin.html?Id=115 Hospitationen sind wertvolle Treiber schulischer Veränderungs- und Entwicklungsprozesse. Deshalb bietet der Verbund „Sprachbrille auf! im Mathematikunterricht“ die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, überzeugende Lösungen und Impulse zu erfahren und dadurch eigene Planungen zu erleichtern. Die Lehrerinnen und Lehrer des Verbunds möchten die eigenen Ansätze vorstellen und mit der Hospitation dazu einladen, mit ihnen in einen Diskurs über die Sprachfördermöglichkeiten im Fach Mathematik in der Grundschule zu treten. In einem Workshop bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem die ... Beginn: 25.06.2018, 08:30 Bundesweite Fachtagung Schlüsselfaktor Lesekompetenz: Wirksame Konzepte und Implementationsstrategien http://www.biss-sprachbildung.de/termin.html?Id=116 Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur bietet in Kooperation mit der Hansestadt Hamburg, dem Ministerium für Kultur, Justiz und Sport Baden-Württemberg, dem IQB, dem IPN und dem Mercator-Institut eine bundesweite Fachtagung zum Thema „Schlüsselfaktor Lesekompetenz: Wirksame Konzepte und Implementationsstrategien an“. Die Veranstanstaltung richtet sich an Expertinnen und Experten aus Kultusministerien, der Bildungsforschung, Schulen und Verbänden. Ziel ist es, die Ergebnisse aus nationalen und internationalen Vergleichsstudien (u. a. PISA und IGLU) aufzuarbeiten, gelungene Beispiele aus der Praxis zu Lese- und ... Beginn: 21.06.2018, 10:30 So machen Mathe-Textaufgaben Spaß: Ricarda-Huch-Gymnasium erhält BiSS-Plakette http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=103 Thu, 17 May 2018 21:33:47 +0200 Das Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen wurde im Januar 2018 in den BiSS-Verbund „Lesen, Schreiben, Sprechen im Mathematikunterricht der Klassen 7/8“ aufgenommen. Unter der Leitung von Professorin Susanne Prediger von der Technischen Universität Dortmund entwickeln und erproben sechs Schulen aus der Emscher-Lippe-Region gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern fachspezifische Ansätze zur Sprachförderung im Fach Mathematik. Verbundkoordinator Ulrich Brauner freut sich sehr über die Mitarbeit der vier ausgesprochen engagierten Mathematiklehrerinnen des Ricarda-Huch-Gymnasiums im BiSS-Verbund. Für ihre innovative Arbeit zeichnete er die Schule mit ... „Der offene Zugang zu Bildungsmaterialien sollte eine Selbstverständlichkeit werden“ http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=102 Fri, 20 Apr 2018 17:44:53 +0200 Oft wird die Bezeichnung für offene Bildungsmaterialien - Open Educational Resources, abgekürzt OER - synonym verwendet für kostenloses, digitales Lehr- und Lernmaterial. Ingo Blees und Luca Mollenhauer, Koordinatoren der Informationsstelle OERinfo am Deutschen Bildungsserver des DIPF, erklären im Interview mit Dr. Luna Beck, Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an derHumboldt-Universität zu Berlin, was daran richtig bzw. nicht richtig ist. Sie gehen auf Vorteile und Herausforderungen von offenen Bildungsmaterialien ein und erläutern, warum sich pädagogische Fach- und Lehrkräfte mit ... BiSS-Band 2 erschienen: Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung umsetzen und überprüfen http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=101 Thu, 05 Apr 2018 17:29:23 +0200 In der Reihe Bildung durch Sprache und Schrift erschien Ende März 2018 im W. Kohlhammer Verlag der zweite Band Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung umsetzen und überprüfen, herausgegeben von Cora Titz, Susanne Weber, Anna Ropeter, Sabrina Geyer und Marcus Hasselhorn. Der Band behandelt die notwendigen Qualitätsstandards bei der Umsetzung von Konzepten zur Förderung von Sprache und Schriftsprache. Es geht darum zu überprüfen, ob ein Konzept angestrebte Ziele erreicht. Dabei wird auf Formen externer Überprüfung (Evaluation) von Konzepten ebenso ... Bundeskanzlerin wirbt für die Lust am Lesen http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=100 Tue, 27 Mar 2018 20:08:06 +0200 Kurz vor der Eröffnung der Leipziger Buchmesse unterstrich Bundeskanzlerin Angela Merkel im Interview mit dem Lesepaten Andreas Thewalt aus Berlin die Bedeutung des Lesens: „Auch in der Zeit der Digitalisierung ist das Lesen eine Grundkompetenz, die einem Vieles im Leben erschließt“. Deshalb müsse man auch im 21. Jahrhundert viel Wert auf das Lesen legen. Auf die Frage, ob jetzt Eltern oder Ehrenamtliche verstärkt aktiv werden müssen, wenn es die Schulen nicht mehr schaffen, Grundschulkindern das Lesen beizubringen, antwortet ... KMK spricht mit Bildungswissenschaftlern über Leseförderung http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=99 Fri, 23 Mar 2018 10:27:18 +0100 Als eine Konsequenz aus den Ergebnissen der nationalen und internationalen Bildungsvergleichsstudien (IQB-Bildungstrend 2016 und PIRLS/IGLU 2016) tauschten sich die Länder in der 361. Kultusministerkonferenz mitBildungswissenschaftlern über die Leseförderung im Grundschulbereich aus.Nach dem Gespräch bilanzierte der Präsident der Kultusministerkonferenz und Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter: „In allen Ländern gibt es vielfältige Angebote im Bereich der Leseförderung. Jüngste Untersuchungen haben auch gezeigt, dass in den letzten Jahren in einigen Ländern positive Entwicklungen im Bereich Lesen zu ... Freie Lizenzen – die Grundlage von Open Educational Resources http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=98 Fri, 23 Mar 2018 11:18:35 +0100 Im Kita- und Schulalltag können pädagogische Fach- und Lehrkräfte in unterschiedlicher Weise mit Creative-Commons-Lizenzen in Berührung kommen: Einmal als Lizenznehmerinnen oder Lizenznehmer, wenn sie Material benutzen, das unter einer CC-Lizenz steht. Zum anderen können sie selbst ihre neu geschaffenen Materialien unter eine CC Lizenz stellen, um anderen die Nutzung dieser Materialien zu ermöglichen. Es gibt sechs verschiedene Standardlizenzverträge, mit denen die Nutzungsbedingungen kreativer Inhalte festgelegt werden können. In ihrem Fachbeitrag erläutern Valie Djordjevic, Redakteurin, und Dr. Paul Klimpel, ... OER-Handbuch zum kostenlosen Download http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=97 Tue, 20 Feb 2018 16:30:19 +0100 Lehrkräfte kombinieren für den Unterricht oft Materialien aus verschiedenen Quellen und passen sie an die jeweilige Lernsituation und die jeweiligen Lernbedürfnisse an. Im Zeitalter des Internets kommen verstärkt digitale Materialien zum Einsatz, die leicht aus dem Netz entnommen und aufbereitet werden können. Das Handbuch Freie Unterrichtsmaterialien finden, rechtssicher einsetzen, selbst machen und teilen von Jöran Muuß-Merholz zeigt Wege zu digitalen Materialien, die technisch einfach und rechtlich sauber genutzt werden können. Der Autor erklärt, was offene Bildungsressourcen – sogenannte ... BiSS-Band 1 erschienen: Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung entwickeln http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=96 Thu, 05 Apr 2018 17:30:18 +0200 In der Reihe Bildung durch Sprache und Schrift erschien im November 2017 im W. Kohlhammer Verlag der erste Band Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung entwickeln, herausgegeben von Cora Titz, Sabrina Geyer, Anna Ropeter, Hanna Wagner, Susanne Weber und Marcus Hasselhorn. Der Band liefert vier Bausteine, deren Berücksichtigung bei der Entwicklung von Konzepten zur Sprach- und Schriftsprachförderung zu tragfähigen Konzepten führt. Der erste Baustein betrifft die theoretischen Grundlagen: die Sprache als Bildungsgegenstand und deren Erwerb. Im zweiten Baustein werden ... „Wilhelmsburg mit BiSS“ - Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=95 Wed, 14 Feb 2018 10:21:04 +0100 Im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) wurde in Hamburg für den Elementarbereich im Zeitraum vom 1.3.2014 bis 30.9.2017 das Projekt „Wilhelmsburg mit BiSS“ durchgeführt. Die Akteure im Projekt waren die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg (BASFI), die Kita-Träger und Verbände der sechs beteiligten Projekt-Kitas, die Kita-Leitungen, Sprachfachkräfte und Teams dieser Kitas sowie die extern beauftragte Verbundkoordinatorin Susanne Kühn, die die Prozessbegleitung in Form von Planung, Durchführung, Reflexion ... Urheberrecht: Unterrichtsmaterialien erstellen, fremdes Material nutzen http://www.biss-sprachbildung.de/neuigkeit.html?Id=94 Fri, 26 Jan 2018 12:02:42 +0100 Pädagogische Fach- und Lehrkräfte, die im Rahmen der Sprachbildung und Sprachförderung Materialien anpassen oder erstellen wollen, müssen sich an einige Regeln halten. Valie Djordjevic, Redakteurin, und Dr. Paul Klimpel, Rechtsanwalt, von iRights.Law, beschreiben in ihrem Artikel, was urheberrechtlich geschützt ist, wann fremde Materialien bearbeitet und frei benutzt werden dürfen, was beim Zitieren zu beachten ist und was Open Educational Resources (OER) sind. zum Artikel