BiSS-Fortbildung im Themencluster „Sprachbezogene Unterrichtsentwicklung in der Schule und sprachliche Bildung im Elementarbereich“

Beginn:12.03.2018, 14:00 h
Ende:13.03.2018, 15:00 h
Beschreibung:

Die Clusterteilnehmerinnen und -teilnehmer haben sich die Aufgabe gesetzt, die Weiterentwicklung der sprachlichen Bildung in ihren Verbünden anzuregen und zu unterstützen. Deshalb werden beim Clustertreffen in Bremen die eigene Rolle als Multiplikator/-in sowie Gelingensbedingungen der Implementierung zum Thema gemacht. Dafür wurde ein Fragebogen zu Transfer und Nachhaltigkeit entwickelt, der als Vorbereitung für das Clustertreffen dient. Es sind alle gebeten, den Fragebogen bis Sonntag, 25.02.2018, ausgefüllt an ariane.schmid@mercator.uni-koeln.de zu mailen.
Um den unterschiedlichen Bedarfen und Perspektiven der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedenen Bildungsetappen gerecht werden zu können und ein intensives und fokussiertes Arbeiten zu ermöglichen, wird auch bei diesem Clustertreffen in zwei Gruppen gearbeitet.

Programm

Veranstaltungs­stätte:Martinsclub Bremen e.V. (m|Centrum)
Buntentorsteinweg 24/26
28201 Bremen
Informationen zur Anfahrt
Anbieter:Trägerkonsortium BiSS
Kontaktadres­se des Anbieters:

Ansprechpartnerin:
Ariane Schmid
Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache
Universität zu Köln
Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS)
Tel.: (0221) 470-7173
E-Mail: ariane.schmid@mercator.uni-koeln.de

Informationen zur Anmeldung:

Hotelbuchung: Gerne buchen wir Ihnen ein Zimmer im „Motel One Bremen“. Bitte schreiben Sie hierzu bis zum 26. Januar unter dem Stichwort „Bremen“ an die folgende Mailadresse:

ariane.schmid@mercator.uni-koeln.de

Wenn Ihnen eine Erstattung Ihrer Fahrt- und Übernachtungskosten zusteht (siehe nachstehender Hinweis), müssen die Übernachtungskosten vor Ort nicht selbst gezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass Stornierungskosten in der Regel nicht von uns übernommen werden können.

Sollten Sie sich nach dem 26. Januar erst entscheiden, am Cluster teilzunehmen, können Sie selbstverständlich auch eigenständig ein Hotelzimmer buchen und die anfallenden Kosten (bis maximal 80,00 €) über unser Reisekostenformular zurückerstatten lassen.*

* Hinweis zu Fahrt- und Übernachtungskosten:
Diese Veranstaltung wird aus Mitteln des Bundes finanziert, ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben. Die Universität zu Köln kann Beschäftigten in Kindertageseinrichtungen und Schulen Fahrt- und Übernachtungskosten nach dem Landesreisekostengesetz Nordrhein-Westfalen erstatten. Sie kann in besonders begründeten Fällen auch die Fahrt- und Übernachtungskosten von Beschäftigten weiterer Einrichtungen übernehmen. In diesen Fällen ist eine vorherige Klärung und Zusage durch das Trägerkonsortium erforderlich. Diese Erstattungsmöglichkeit gilt grundsätzlich nicht für Beschäftigte von Behörden des Bundes und der Länder.


zum Anmeldeformular