„Hör doch mal richtig zu!“ Die Kunst des Zuhörens lernen und lehren

URL: https://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5005&fortbildung_nr=18L190002
Beginn:01.03.2019, 09:30 h
Ende:01.03.2019, 15:30 h
Referent/-innen:Andrea Peter-Wehner, Ines Walesch
Beschreibung:

Für BiSS-Beteiligte sowie für Lehrkräfte an Grundschulen in Sachsen-Anhalt bietet das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA) in Halle (Saale) diese Fortbildungsveranstaltung an.
Inhalt: Die Zahl der Kinder, denen es oftmals schwerfällt, zuzuhören, aufmerksam zu lauschen und genau hinzuhören, scheint stetig zu wachsen. Immer mehr Pädagogen beklagen dies bei ihren Schülerinnen und Schülern und auch vielen Eltern bereitet dieses „nicht richtig hinhören“ Probleme. Viele halten Hören für eine Kompetenz, die man nicht erlernen muss. Das ist ein Irrtum. Man kann und muss Kinder beim Hören lernen unterstützen, man muss ihnen vermitteln, dass es verschiedene Arten und Qualitäten von Hören gibt. In dieser Fortbildung steht die Förderung des genauen Hörens und Zuhörens durch den Einsatz bestimmter Übungen, Spiele und Aktivitäten zur Hörförderung oder durch den Einsatz von Hörmedien, die genaues Hinhören einfordern, im Vordergrund.

Veranstaltungs­stätte:Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA)
Straße und Hausnummer:Riebeckplatz 9
PLZ:06110
Ort:Halle (Saale)
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Kontaktadres­se des Anbieters:

Andrea Peter-Wehner
LISA Halle
Riebeckplatz 9
06110 Halle (Saale)
Tel.: (0345) 2042-272
E-Mail: Andrea.Peter-Wehner@lisa.mb.sachsen-anhalt.de

Informationen zur Anmeldung:

Anmeldeschluss: 18.01.2019

Anmeldung unter: www.elTIS-online.de