Projektatlanten

Landesweit haben Projektteams im Rahmen von BiSS Konzepte und Maßnahmen zur Sprachförderung wissenschaftlich begleitet, entwickelt, weiterentwickelt und evaluiert. Die BiSS-Projektatlanten bieten Einblicke in die individuellen Fragestellungen,
Vorgehensweisen und Ergebnisse der Projekte.

BiSS_Projektatlas_WissBegleitung-1

Wissenschaftliche Begleitung im Rahmen von BiSS. Ergebnisse für den Elementarbereich und die Primarstufe (2021)

In den Jahren 2013 bis 2020 haben wissenschaftliche Begleitprojekte in BiSS innovative Fördermaßnahmen, -tools und Diagnostikinstrumente in Kitas und Grundschulen implementiert und evaluiert sowie Fortbildungsmaßnahmen auf ihre Wirksamkeit hin überprüft. In Kitas stand insbesondere die Alltagsintegrierte Sprachbildung im Fokus, an Grundschulen die Leseförderung. Im Projektatlas werden die Ziele, Vorgehen und Ergebnisse von zehn Projekten sowie die Nutzbarkeit der Angebote für die Praxis vorgestellt.

biss-projektatlas-entwicklungsprojekte

Projektatlas BiSS-Entwicklungsprojekte. Ergebnisse und Empfehlungen (2019)

Mit welchen innovativen Konzepten und Maßnahmen lässt sich Sprachbildung an Kitas und Schulen verbessern? Diese Frage stellten sich fünf wissenschaftliche Projektteams im Rahmen von BiSS. Im Projektatlas stellen sie die von ihnen entwickelten und evaluierten Fortbildungen und Coachings für pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte, Lernarrangements sowie Diagnose- und Fördermaterialien für Kinder und Jugendliche vor. Sie erläutern die Fragestellungen und das methodische Vorgehen ihres jeweiligen Projekts und geben Impulse, wie die Ergebnisse in der Praxis genutzt werden können.

biss-website-projektatlas-evaluation-cover

Projektatlas Evaluation. Erste Ergebnisse aus den BiSS-Evaluationsprojekten (2018)

Wie gut und erfolgreich Konzepte der Sprachbildung, Sprachförderung und Leseförderung in ausgewählten BiSS-Verbünden umgesetzt werden, untersuchen zehn BiSS-Evaluationsprojekte. Der Projektatlas gibt einen kompakten Einblick in die Fragestellungen der Projekte. Außerdem berichtet er über erste Zwischenergebnisse zu ausgewählten Teilaspekten, deren Implikationen für die Praxis und das Potenzial zur Weiterentwicklung der eingesetzten Maßnahmen.

Zitiervorschlag:

BiSS-Trägerkonsortium (Hrsg.). (Erscheinungsjahr). Titel der Publikation. Untertitel der Publikation. Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache.