Jahrestagung BiSS-Transfer 2022

Beginn:

24.11.2022

Ende:

25.11.2022

Veranstaltungsort:

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen- Anhalt (LISA)
Riebeckplatz 9
06108 Halle (Saale)

und online

Sprache im Fach
Jahrestagung BiSS-Transfer 2022

Sprachliche Kompetenzen werden nicht nur im Deutschunterricht, sondern in allen Fächern benötigt. Ob Mathematik, Geschichte oder Sachunterricht – in jedem Fach ist Sprache das Medium des Lehrens und Lernens. Für viele Schülerinnen und Schüler stellen die sprachlichen Anforderungen im (Fach-)Unterricht jedoch eine Herausforderung dar, nicht nur für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche, die erst seit Kurzem Deutsch lernen, sondern auch für viele einsprachig deutsche Lernende.

Mit dem bewussten Einsatz von Sprache in allen Fächern können Lernende bei der Entwicklung ihrer (fach-)sprachlichen Kompetenzen gefördert werden, und zwar idealerweise so, dass dies auch das fachliche Lernen erheblich vertieft und nachhaltiger macht. Geeignete didaktische Konzepte dafür bietet der sprachsensible Fachunterricht, mit dem Lehrkräfte ihren Unterricht so gestalten können, dass fachlich relevante sprachliche Anforderungen identifiziert werden und Schülerinnen und Schüler befähigt werden, sie gut zu bewältigen. Sprachsensible Ansätze werden idealerweise von der Kita bis zum Abitur eingesetzt, um Kindern eine durchgängige sprachliche und fachliche Bildung entlang ihrer gesamten Bildungsbiografie zu ermöglichen.

Wie genau sprachsensibler Unterricht und alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kita auszugestalten sind und wie Kinder und Jugendliche dadurch in ihrem sprachlichen und fachlichen Lernen gefördert werden können, ist Thema der Jahrestagung BiSS-Transfer 2022. Die Tagung möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern

  • Einblickein Ansätze und Forschungsergebnisse zum sprachsensiblen (Fach-)Unterricht geben,
  • die Bedeutung sprachsensiblen Unterrichts undalltagsintegrierter sprachlicher Bildung in der Kita aus Sicht von Praxis, Administration und Wissenschaft herausstellen, vor allem im Hinblick auf sprachliche Heterogenität und Zuwanderung,
  • neue und bestehende Ansätze, Materialien und Fortbildungskonzepte für den sprachsensiblen Fachunterricht vorstellen und diskutieren, beispielsweise auch mit Blick auf den Einsatz digitaler Medien und
  • Austauschmöglichkeiten für die in den Verbünden aktiven Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte sowie für alle weiteren Beteiligten aus Praxis, Administration und Wissenschaftanbieten, die sich mit sprachsensiblem Fachunterricht bzw. sprachsensiblen Bildungsangeboten in der Kita befassen.

Eingeleitet wird die Tagung durch eine Keynote von Prof. Dr. Susanne Prediger (Technische Universität Dortmund). Prof. Dr. Michael Krelle (Technische Universität Chemnitz) wird in einem weiteren Vortrag die Perspektive der Fachdidaktik Deutsch einbringen. Außerdem wird es eine moderierte Gesprächsrunde, parallele Workshops und eine Posterschau geben.

Die Anmeldung zur Jahrestagung wird im September freigeschaltet.

Präsenz

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen- Anhalt (LISA)
Riebeckplatz 9
06108 Halle (Saale)

Online

Für die Online-Teilnahme wird eine Tagungsplattform eingerichtet.

(Stand: 30.05.2022)

16:00-17:00 Uhr

Ankunft und Registrierung

17:00-17:35 Uhr

Begrüßung, Auftakt, Grußworte

17:35-18:15 Uhr

Keynote von Prof. Dr. Susanne Prediger (Technische Universität Dortmund)

18:15-19:00 Uhr

Moderierte Gesprächsrunde

anschließend Empfang

(Stand: 30.05.2022)

09:00-09:15 Uhr

Einstieg

09:15-09:35 Uhr

Vortrag: BiSS-Transfer im Blick – Impulse aus dem Trägerkonsortium und Forschungsnetzwerk

09:15-10:15 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Michael Krelle (Technische Universität Chemnitz)

10:15-11:00 Uhr

Posterschau aus den Verbünden

11:00-12:30 Uhr (Online-Formate: 11:00-13:00 Uhr)

Workshops

12:30-14:00 Uhr

Mittagspause

14:00-15:30 Uhr

Workshops, Fortsetzung

15:30-15:45 Uhr

Bilanz und Ausblick

anschließend Ausklang