Verbund

Scaffolding in der Grundschule

Darum geht es
Der Verbund "Scaffolding in der Grundschule" ist auf zwei Jahre angelegt. Am Beginn des ersten Projektjahres geht es um eine Sensibilisierung der beteiligten Lehrkräfte zu den Themen "Durchgängige Sprachbildung" und "Stolpersteine der deutschen Sprache". Anschließend lernen sie das Scaffolding-Konzept kennen und erproben es selbst im Unterricht. Im zweiten Jahr wird an der Implementierung, Verstetigung und Evaluation gearbeitet. Die Schulen gründen jeweils eine Sprachbildungs-AG , die mit Unterstützung der Schulleitung die schulinternen Prozesse zur Umsetzung neuer Maßnahmen zur sprachlichen Bildung initiiert und koordiniert. Ziel ist, dass das gesamte Kollegium und einzelne Fachbereiche sich auf Maßnahmen einigen, diese erproben und evaluieren. Am Ende des Projekts steht deren Verankerung im schulinternen Curriculum zusammen mit einem Transferkonzept für die Weitergabe an neue Lehrkräfte. Das Scaffolding-Konzept hilft Lehrkräften dabei, Schülerinnen und Schüler beim Wechsel von der Alltags- in die Bildungssprache zu unterstützen. Bei der Unterrichtsplanung werden dafür u. a. Planungsrahmen und Konkretisierungsraster eingesetzt.
Auf einen Blick
Schwerpunkt
Sprachsensibler Fachunterricht
Bundesland
Berlin
Bildungsetappe
Primarstufe
Ziele
Erweiterung der mündlichen und schriftlichen Textkompetenz mithilfe sprachlicher Unterstützungselemente entsprechend des Scaffolding-Ansatzes • Weiterbildung und Unterstützung von Lehrkräften bei der Entwicklung von sprachsensiblem Fachunterricht • Implementation von erprobten Maßnahmen in das schulinterne Curriculum • Gründung einer Sprachbildungs-AG bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Fachbereiche
Anzahl Schulen/Kitas
10
Schulen/Kitas
Joan-Miro-Grundschule, Berlin Bötzow Grundschule, Berlin Schule am Mohnweg, Berlin Heide Grundschule, Berlin Maria Montessori Grundschule, Berlin Erwin-von-Witzleben Grundschule, Berlin Edison-Grundschule, Berlin Nahariya-Grundschule, Berlin Peter-Härtling-Grundschule, Berlin Askanier Grundschule, Berlin
Kooperationspartner
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) iMINT Akademie
Kontakt
Kirsten Jungschlaeger Zentrum für Sprachbildung (ZeS) E-Mail: kirsten.jungschlaeger@senbjf.berlin.de