Verbund

Schultransfernetzwerk 4.1 WEGE zu einem sprachsensiblen (Mathematik)Unterricht

Darum geht es
Im Schultransfernetzwerk 4.1 geht es um die Weiterentwicklung und den Transfer des im ehemaligen BiSS-Verbund "Sprachbrille auf! im Mathematikunterricht" entwickelten WEGE-Konzepts. Dabei handelt es sich um eine Vernetzung ausgewählter Ansätze zum integrierten Fach- und Sprachenlernen. Das Konzept lebt von überschaubaren, trainingsförmigen Maßnahmen, die in einem begrenzten Zeitraum und mit überschaubaren Aufwand eingeführt werden. Dafür werden gezielt Wortspeicherarbeit, Einschleifübungen, ganzheitliche Übungen und Eigenproduktion genutzt. Ziel der Arbeit ist es, mithilfe einer intensiven Begleitung der Lehrkräfte die Initiierung einer professionellen Lerngemeinschaft und den Aufbau eines Netzwerks zum Thema „Sprachsensibler Fachunterricht“ zu ermöglichen. Langfristig werden die Methoden für einen sprachsensiblen Unterricht auf weitere Schulen ausgeweitet. Die BiSS-Akademie NRW koordiniert als Kernelement für den landesweiten Transfer die Arbeit der beteiligten Schulen in den Schultransfernetzwerken. Sie administriert und organisiert die Unterstützungs-, Qualifizierungs- und Professionalisierungsangebote für die im Netzwerk beteiligten Impuls- und Transferlehrkräfte und stellt ihnen und den Transferkoordinationen eine digitale Kommunikations- und Kollaborationsplattform zur Verfügung. Zum Angebot der Akademie zählen außerdem regelmäßige Hospitationen, Netzwerktreffen sowie neben Blended-Learning-Angeboten zur sprachlichen Bildung auch die Bereitstellung von wissenschaftlichen Tools zur Diagnostik.
Auf einen Blick
Schwerpunkt
Sprachsensibler Fachunterricht
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Bildungsetappe
Primarstufe, Sekundarstufe
Ziele
Vermittlung des WEGE-Konzepts an die Transferschulen • Installation eines Selbstevaluationsvorhabens • Initiierung einer professionellen Lerngemeinschaft • Aufbau eines Netzwerks zum Thema „Sprachsensibler Fachunterricht“ • Langfristige Verbreitung der Methoden in die Fläche
Anzahl Schulen/Kitas
11
Schulen/Kitas
Gemeinschaftsgrundschule Schule am Park, Duisburg (Impulsschule) Mosaikschule, Städtische Gemeinschaftsgrundschule, Krefeld Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße, Wuppertal Städt. Realschule an der Josefskirche, Viersen Sankt-Michael-Schule, Städtische katholische Grundschule, Wuppertal Schule an der Dorenburg, Städtische Sekundarschule, Grefrath Katholische Grundschule Thomas-Schule, Düsseldorf Lessingschule, Städtische Gemeinschaftsgrundschule, Hamm Gemeinschaftsgrundschule Wanheim, Duisburg Grundschule Alsfeld, Oberhausen Lambertischule, Städtische katholische Grundschule, Gladbeck
Kooperationspartner
Schulaufsicht der Stadt Duisburg Technische Universität Dortmund, Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts (Prof. Dr. Christoph Selter)
Kontakt
Alexandra Koch Bezirksregierung Arnsberg Dezernat 40 Landesstelle Schulische Integration (LaSI) E-Mail: alexandra.koch@bra.nrw.de