Sprachbildung in allen Fächern

ProfessionalisierungskonzeptPrimarstufeSekundarstufeP4S4
Hinweis:
Die Beschreibungen, die Sie hier finden, dokumentieren Tools, die von den Verbünden der Bund-Länder-Initiative „Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) während der Laufzeit des Programms von 2013 bis 2019 zur (weiteren) Professionalisierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BiSS-Verbünde genutzt wurden. Die Professionalisierungskonzepte wurden aufgrund ihrer großen Heterogenität (DVDs, Trainingsprogramme, Bücher, Schulungen) und fehlender Bewertungsmöglichkeiten keiner wissenschaftlichen Prüfung auf die Erfüllung von Gütekriterien unterzogen.

Kurzbeschreibung

Preis: 22,99 Euro.

Bei dem Tool Sprachbildung in allen Fächern handelt es sich um ein Buch und eine DVD, die von Lehrkräften aller Fächer und Schulformen zur Weiterbildung genutzt werden können. Ziel ist es, im Unterricht eine durchgängige Sprachbildung für Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Schulstufen  durchzuführen. Es handelt sich um ein Professionalisierungs-Tool und Förderkonzept.

Welches Ziel hat das Tool?

Das Tool Sprachbildung in allen Fächern verfolgt das Ziel, Lehrkräften aufzuzeigen, wie sprachliche Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern auch im Fachunterricht gefördert werden können und wie sich Mehrsprachigkeit in den Unterricht integrieren lässt. Dafür wird einerseits die Ebene des Fachunterrichts beleuchtet. Zum anderen wird die Ebene der gesamten Schule in den Blick genommen, indem z.B. der schulische Ganztag oder institutionelle Förderkonzepte berücksichtigt werden.

Das Tool eignet sich für den Einsatz in den Modulen P4 „Diagnose und Förderung des Leseverständnisses“ des Primarbereichs und S4 „Sprachliche Bildung in fachlichen Kontexten“.

Für welches Vorhaben kann das Tool eingesetzt werden?

Das Tool Sprachbildung in allen Fächern gehört zu der Weiterbildungsreihe DLL (Deutsch lehren lernen). Alle Teile dieser Reihe zielen auf die Vermittlung der deutschen Sprache an Nicht-Muttersprachler ab. Dabei werden ganz unterschiedliche Institutionen (z.B. Kindergarten, Schule) und Bereiche (z.B. Alphabetisierung, Deutsch für Erwachsene, Deutsch für die berufliche Weiterentwicklung) angesprochen. Bei dem Tool Sprachbildung in allen Fächern handelt es sich nicht um ein konkretes Förderinstrument, sondern um ein Konzept für einen sprachsensiblen Umgang mit Lernenden im Fachunterricht. Es richtet sich an Lehrkräfte aller Unterrichtsfächer, Bildungsetappen und Schultypen, die neben den Fachinhalten gleichzeitig zu mehr Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler in Bezug auf die deutsche Sprache beitragen wollen. In dem Buch wird übergreifend die Frage thematisiert, wie bildungssprachliche Kompetenzen allen Kindern in einem schulischen Rahmen (im Fachunterricht) vermittelt werden können. Es geht also um eine gleichzeitige Vermittlung von Fachinhalten und Sprachkompetenz. Dabei werden explizit die Fächergruppen Deutsch, Mathematik, naturwissenschaftliche Fächer, gesellschaftswissenschaftliche Fächer, Herkunftssprachenunterricht sowie Fremdsprachenunterricht berücksichtigt. Für jede Fächergruppe werden relevante sprachliche Aspekte beschrieben, die das Fach auszeichnen, sowie konkrete Vorschläge gemacht, wie in der betreffenden Fächergruppe (bildungs-)sprachliche Kompetenzen des Deutschen gefördert werden können.

Das Tool Sprachbildung in allen Fächern richtet sich an zwei Adressaten. Zum einen sollen Schulleitungen angesprochen werden. Ihnen werden Anregungen zur Implikation von Mehrsprachigkeit in den Schulalltag gegeben, die Bedeutung der Schulkultur wird dabei herausgestellt. Das Buch richtet sich zum anderen auch an einzelne Fachlehrerinnen und Fachlehrer, die das Tool für ihre persönliche Unterrichtsplanung nutzen können.

Das Tool wurde nicht speziell für die Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund und/oder der Zweitsprache Deutsch entwickelt. Die Mehrsprachigkeit von Schülerinnen und Schülern wird dennoch explizit thematisiert, indem z.B. dargelegt wird, wie Mehrsprachigkeit erfasst und im schulischen Ganztag Berücksichtigung finden kann. Ein weiterer Inhalt ist die Bedeutung von Sprachbiographien im und für den schulischen Kontext.

Wie funktioniert das Tool?

Das Tool Sprachbildung in allen Fächern liegt in Form eines Buches mit beigefügter DVD vor. Dadurch wird einer Lehrkraft die Möglichkeit gegeben, sich selbstständig mit der Sprachförderung im Fachunterricht und Mehrsprachigkeit an Schulen vertraut zu machen. Das Gelernte kann durch regelmäßig eingefügte Aufgaben mit Lösungsschlüsseln überprüft und gefestigt werden. Die Aufgaben können sich z.B. auf eine Analyse von Fachwörtern in Unterrichtsbüchern beziehen oder sie fragen nach sprachbezogenen Handlungsmöglichkeiten, die auf dem Wissen über die Sprachbiografie von Schülerinnen und Schülern basieren. Die Aufgaben bestehen entweder aus offenen Formaten, die das vorab Gelesene überprüfen, oder dienen der Reflexion des eigenen Lehrhandelns. Sie können ggf. mit einer Kollegin bzw. einem Kollegen durchgeführt werden. Die beiliegende DVD hält hierfür einige Videobeispiele aus der Unterrichtspraxis und Interviews bereit.

Es ist möglich, das Tool als Einzelperson zu nutzen. Bei vielen Kapiteln sind sowohl geschlossene als auch offen formulierte Aufgaben enthalten. Teilweise werden die Tool-Nutzer gebeten, persönliche Erfahrungen oder Einschätzungen zu reflektieren, ebenso wird häufig angeregt, sich bezüglich bestimmter Thematiken mit Kolleginnen oder Kollegen zu besprechen. Für diese Aufgabentypen stehen keine Lösungen bereit.

Dem Tool zugrunde liegt das Konzept der durchgängigen Sprachbildung. Es ist so gegliedert, dass die Leserin bzw. der Leser zuerst grundlegende Informationen über Mehrsprachigkeit an Schulen und das Spezifikum von Sprache im Fachunterricht erhält. Im Anschluss daran wird das Konzept Scaffolding vorgestellt. Es basiert, verkürzt gesagt, darauf, dass ein sprachliches Gerüst (z.B. Wortschatzhilfen, Satzanfänge, Satzverbindungselemente oder grammatische Strukturen) für Schülerinnen und Schüler aufgebaut wird, damit diese die sprachlichen Anforderungen des Unterrichts besser bewältigen können (engl. scaffold= Gerüst). Die Autorinnen und Autoren unterscheiden dabei zwischen Mikro- und Makro-Scaffolding: Die Ebenen der Unterrichtsinteraktion (=Mikro-Scaffolding) und die der Unterrichtsplanung (Makro-Scaffolding) werden zunächst getrennt voneinander betrachtet. Bezüglich des Scaffolding wird weiterführend auf die Bereiche effektives Lesen im Fach, die Förderung von Schreibprozessen, Fachwortschatz sowie grammatische Strukturen eingegangen.

Im nächsten Schritt widmen sich die Autorinnen und Autoren den einzelnen Fächergruppen, bestehend aus Deutsch, Mathematik, naturwissenschaftlichen Fächern, gesellschaftswissenschaftlichen Fächern, Herkunftssprachenunterricht sowie Fremdsprachenunterricht. Dabei werden die jeweiligen sprachlichen Besonderheiten des Faches hervorgehoben und konkrete Anregungen für Sprachförderung in den jeweiligen Fächergruppen gegeben.

Am Ende wird nach der Betrachtung der Unterrichts-Ebene der Fokus auf die gesamte Einzelschule gelegt, indem auf die Aspekte des schulischen Ganztags sowie auf institutionelle Förderkonzepte eingegangen wird. Der Aspekt der Mehrsprachigkeit wird dabei eindeutig berücksichtigt.

Was wird benötigt, um das Tool umzusetzen?

Material/Schulung: Beim Tool Sprachbildung in allen Fächern handelt es sich um ein Konzept für sprachsensiblen Umgang im Fachunterricht, für das keine spezifischen Unterrichtsmaterialien benötigt werden.
Allerdings wird von den Lehrkräften, die das Tool umsetzen möchten, eine grundsätzliche Bereitschaft zur Reflexion des eigenen Unterrichts erwartet, bei der das Tool Sprachbildung in allen Fächern nützliche Ansatzpunkte liefert. Ebenfalls hilfreich dafür ist das enthaltene Material auf einer beigefügten DVD, das Unterrichtsbeispiele aus der Schulpraxis und Interviews bereithält, wodurch die Inhalte des Buches vertieft und angewendet werden können. Um die DVD abspielen zu können, ist ein PC oder DVD-Spieler notwendig. Eine Schulung ist nicht erforderlich.

Kosten: Das Tool Sprachbildung in allen Fächern kostet im Handel 22,99€.

Zugänglichkeit: Das Tool Sprachbildung in allen Fächern ist im Buchhandel erhältlich (ISBN: 978-3-12-606978-6).

Wie ist das Tool a) theoretisch b) empirisch fundiert?

a) theoretische Fundierung

Das Tool wurde von den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Melanie Beese, Claudia Benholz, Christoph Chlosta, Erkan Gürsoy, Beatrix Hinrichs, Constanze Niederhaus und Sven Oleschko an der Universität Duisburg-Essen, im Fachgebiet Deutsch als Zweit- und Fremdsprache entwickelt. Dem Tool liegt das Konzept der durchgängigen Sprachbildung zugrunde, das eine Berücksichtigung sprachlicher Aspekte in allen Fächern und Schulstufen sowie eine Verknüpfung von Sprach- und Fachlernen beinhaltet. Die Notwendigkeit dessen begründen die Autorinnen und Autoren mit den Ergebnissen der letzten Bildungsstudien, die deutlich gemacht haben, dass überproportional viele Kinder mit Migrationshintergrund die schulischen Anforderungen nicht oder nur teilweise erfüllen. Das wiederum wird auf mangelnde Kenntnisse der deutschen Sprache zurückgeführt. Methodisch wird das sog. Scaffolding genutzt. Das Tool baut jedoch nicht unmittelbar auf einer Theorie zum Zweit- oder Fremdspracherwerb auf, sodass offenbleibt, wie welche Kompetenzen vermittelt werden sollen und bei welchen Schülerinnen und Schülern das Tool auf welche Weise angewendet werden soll.

b) empirische Fundierung

Es liegt derzeit keine empirische Fundierung für das Tool vor.

Mit welchen anderen Tools ist dieses Tool kombinierbar?

Scaffolding / Scaffolding im Fachunterricht (nach Gibbons)

Alter: 6; 7; 8; 9; 10; 11; 12; 13; 14; 15; 16; 17

Klassenstufe: 1; 2; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9; 10; Sek II

Verbünde, die dieses Tool nutzen:

Links:

Bestellmöglichkeit beim Klett-Verlag:
https://www.klett-sprachen.de/dll-16-sprachbildung-in-allen-faechern/t-1/9783126069786 [22.02.2021]

Übersicht über die Reihe DLL, zu der auch dieser Band gehört:
https://www.goethe.de/de/spr/unt/for/dll.html [22.02.2021]

Literaturhinweise

Beese, M., Benholz, C., Chlosta, C., Gürsoy, E., Hinrichs, B., Niederhaus, C. & Oleschko, S. (2014). Sprachbildung in allen Fächern (Band 16 der Reihe DLL - Deutsch Lehren Lernen). München: Langenscheidt bei Klett.

Letzte Änderung am: 22.02.2021